CeraTex Stallgamasche Xtreme

CHF 149.50 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

Grösse:

  • CT-STALLGAMASCHEN-S
  Therapeutische Stall- und Weidegamaschen Sie können die Stallgamaschen sowohl an den... mehr
Produktinformationen "CeraTex Stallgamasche Xtreme"

 Therapeutische Stall- und Weidegamaschen

Sie können die Stallgamaschen sowohl an den Vorder- als auch an den Hinterbeinen Ihres Pferdes anlegen.

Unsere Stallgamaschen wurden in folgenden Punkten verbessert:
- das Neopren ist ca. 1 cm dick
- der mittlere Klettverschluss bei den Grössen M, L und XL ist extra breit, wodurch die Gamasche besser um das Röhrbein fixiert ist und der Ziehharmonika-Effekt wegfällt
- die Enden der Klettverschlüsse sind zu "Anfassern" umgenäht
- der untere weiche Klettverschluss schützt die Abnäher vor den Kletthaken
- die Klettverschlüsse sind sehr lang, daher sind die Gamaschen sowohl für sehr schlanke, feine Beine aber auch für sehr kräftige Beine geeignet
- das Einlegekissen ist mit 3 Klettverschlüssen befestigt und herausnehmbar
-
das Einlegekissen ist aus 100% Keramikstoff (Füllung und Hülle) - wasserabweisend
-
die Grössen M, L und XL passen jetzt auch sehr grossen und auch sehr kräftigen Pferden, wie z.B. Friesen

Durch die Anfasser lassen sich die Stallgamaschen besser öffnen und man muß nicht lange nach dem Anfang des Klettverschlusses suchen. Durch die Festigkeit des Klettverschlusse ist jedoch ein versehentliches Öffnen nicht möglich. Der untere Klettverschluss ist länger, so dass er problemlos um den Fesselkopf herum reicht – auch bei z.B. Fiesen.
Das dicke Einlagekissen ist für eine bessere Formstabilität mit drei Klettstreifen in der Neopren-Gamasche befestigt und kann herausgenommen werden. Der Stoff ist stark wasserabweisend. Da der Keramikstoff das Wasser nicht so aufsaugt wie beispielsweise ein Baumwollkissen, kann man die Pferde mit diesen Gamaschen problemlos auf die Koppel oder das Paddock gehen lassen, auch wenn es nass ist. Die Gamaschen fühlen sich zwar feucht an, sind aber nicht so nass und schwer wie die handelsüblichen Stallgamaschen und rutschen deshalb auch nicht wegen des zusätzlichen Gewichtes nach unten. Sie können die Gamaschen im Stall, auf der Koppel oder dem Paddock, in der Führanlage, auf dem Laufband und auch während des „Laufenlassens“ als Schlagschutz an den Beinen Ihres Pferdes lassen.

Eine weitere sehr positive Eigenschaft ist die hohe Strapazierfähigkeit des Keramikstoffes. Nach unseren Erfahrungen scheuert der Rand der Neoprengamaschen die Baumwoll-Einlegekissen schon nach wenigen Wochen durch. Der Keramikstoff ist - wie unsere Tests ergaben - deutlich strapazierfähiger und zeigt nicht einmal einen Ansatz von "durchwetzen" (trotz Feuchtigkeit, Sand, Sonne, Bewegung, im 22-Stunden-Einsatz täglich).
Sie können das Kissen entweder mit der Gamasche verwenden oder auch wie gewohnt mit einer Bandage bandagieren. Hierbei empfehlen wir die Klettverschlüsse abzudecken, da sonst die Bandage am Klett hängen bleibt.

Durch die stabilen sehr festen Klettverschlüsse sind die Stallgamaschen auch sehr gut für Pferde geeignet, die zu mehreren auf die Koppel gehen oder in einem Offenstall leben.

CeraTex wird gerne bei Arthrose, Gallen, Sehnenverletzungen, Einschüssen, Schwellungen, akuten Verletzungen, Entzündungen und Überbeinen angewendet. Sie können es aber auch vorbeugend einsetzen.
Wir empfehlen es auf jeden Fall nach starker Beanspruchung. Da CeraTex nicht unter Doping fällt, können Sie den Keramikstoff problemlos auch während der Turniersaison einsetzen.

Waschen: Beide Teile (Gamaschen und Kissen) können entweder separat oder zusammen bei 30 - 40°C in der Waschmaschine mit jedem Waschmittel gewaschen werden. Bitte nicht in den Trockner tun oder auf eine heiße Heizung legen.

Material:
Füllung und Hülle des Einlegekissens 100% Keramikstoff
Aussengamasche Neopren

Farbe: schwarz
Grösse (Kissengröße):
S - Pony / kleine Araber (35 x 38 cm - bis Stockmaß ca. 150 cm)
M - Vollblut / Warmblut (40 x 40 cm - ca. Stockmaß 150 - 165 cm für Vorder- und Hinterbeine)
L - Warmblut / Kaltblut (45 x 45 cm - ca. Stockmaß 165 - 170 cm Hinterbeine, ab Stockmaß 170 für Vorder- und Hinterbeine)

 

Preis pro paar - auf Anfrage auch einzeln erhältlich

 

Anwendung: 

Da sich die Tiere nicht zu der Wirkung des Keramikstoffes äußern können, sollten sie die Möglichkeit haben, sich je nach Sensibilität im Rahmen von ein einigen Tagen bis 1 - 2 Wochen an diese Wirkung gewöhnen zu können.

Wir empfehlen, alle Produkte – aber vor allem aber die Decken - an den ersten Tagen nur für ein paar Stunden zu verwenden.

 

Beispiel:

 

In den ersten 3 - 5 Tagen empfehlen wir eine Tragezeit von ca. 2 - 5 Stunden. In dieser Zeit immer wieder nach Ihrem Pferd / Tier schauen, ob es unruhig wird. Danach kann man die Tragezeit auf 2 - 3 Nächte erweitern und im Anschluß daran auf bis zu 24 Stunden ausdehnen. Sollten Sie bei Ihrem Tier Unruhe beobachten, bitte die Tragezeit auf diesen Zeitraum beschränken und nur langsam über einen längeren Zeitrahmen von mehreren Wochen steigern. Dies gilt auch für Fälle, in welchen eine sogenannte Erstverschlechterung (bekannt aus der Homöopathie) eintreten sollte.

Bei fast allen Tieren kann der Keramikstoff uneingeschränkt eingesetzt werden. Bitte beobachten Sie Ihr Tier in der Anfangszeit – es wird Ihnen zeigen, wenn es sich unwohl fühlen sollte. Bei sensiblen Tieren oder starker Reaktion nur stundenweise pro Tag anwenden und die Tragezeit bitte nur langsam steigern.Besonders empfehlenswert ist der Einsatz des Keramikstoffes nach intensiver Arbeit. Dadurch kann z.B. ein entstehender Muskelkater gemildert, oft ganz vermieden werden und eventuelle Verspannungen werden wieder gelöst.  Sie können die Produkte auch gezielt zur Vorbereitung für Turnierstarts verwenden. Hierbei sollten Sie beachten, dass die Decken mindestens 30 Minuten vor dem Start aufgelegt werden, damit das Pferd oder der Hund durch die erhöhte Durchblutung und Muskelentspannung optimal auf die bevorstehende Belastung vorbereitet sind.

 

Wenn Sie den Keramikstoff bei Verletzungen oder Entzündungen einsetzen, beachten Sie bitte, dass der Stoff nicht zusammen mit Salben u.ä. zur Anwendung kommt, da nicht bekannt ist, wie Salben zusammen mit dem Keramikstoff  reagieren.

 Um auch hier ein möglichst optimales Ergebnis zu erhalten, sollten Sie die Keramikstoffprodukte täglich anwenden.

 

Die Produkte unterstützen den Heilungsprozess, ersetzen jedoch nicht den Tierarzt!

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterführende Links zu "CeraTex Stallgamasche Xtreme"
Zuletzt angesehen